Der Himmel ist in dir


Seminar- und Meditationswoche in der Propstei Sankt Gerold

mit Leib, Atem, Stimme, Traum, Tanz und Zen-Meditation

So. 22. – Fr. 27. November 2020

Logo_v0.1

 

In dieser Meditationswoche legen wir, neben der ZEN-Me­ditation, den Schwerpunkt auf die Personale Leib-, Atem-, Stimmarbeit und Sprachgestaltung mit Kurzgedichten zum Thema «Der Himmel ist in dir» zu den Tierkreiszeichen.

Inspiriert durch den «Cherubinischen Wandersmann» von Angelus Sile­sius («Halt an, wo läufst du hin? Der Himmel ist in dir!») und entstanden aus der Tiefenerfahrung von ZEN-Meditationswochen (Sesshins) hat Gerhard M. Walch eigene Gedicht-Meditationen (mystische Zweizeiler/ Epigramme) geschrieben, die uns Dimensionen der Erfahrung des inneren Himmels vermitteln. Diese sind in seinem Buch «Wandlung zum inneren Himmel – Gedichte, Texte, Fotographien» enthalten. Bruder David Steindl-Rast schrieb ihm dazu: «Lieber Gerhard, Ihre Zweizeiler sind ein wundervolles Geschenk. Ein inniges Vergelt‘s Gott!. Bin ganz überrascht von der Qualität Ihres Werkes. In herzlicher Dankbarkeit, Ihr Bruder David.»

Mit Übungen und Behandlungen aus der Personalen Leib-, Atem-, Stimm­arbeit und Sprachgestaltung auf dem Hintergrund der Initiatischen Therapie erleben wir den Zusammenhang zwischen den Leib-, Atem- und Vokalräumen. Wir verdichten die Vokale und Konsonanten ins Wort und ins Gedicht. Bei diesem Prozess der Konzentration und Inkorporierung gestalten wir die Sprache über Rhythmus und Melodie und spüren ihre Klanggestalten und Wesensqualitäten. Wir erfahren ihre leib-, atem- und stimmtherapeutische Wirkung und Bedeutung. Die gesprochenen Gedichte bringen wir mit rhythmischen Schritten und Gebärden weiter zum Ausdruck. Diese Erfahrungen nehmen wir mit hinein in die Stille und Sammlung der ZEN-Meditation.

Zur Bearbeitung der inneren Bilder und Symbole lassen wir uns auf dem Hintergrund der Tiefenpsychologie nach C. G. Jung und Erich Neumann auf die praktische Traumarbeit mit Träumen der Teilnehmenden ein.

Erfahrungsaustausch und Fragenbeantwortung dienen der weiteren Integration und zur Umsetzung in den Alltag.

 

TERMIN

22. – 27. November 2020

Beginn am Sonntag mit einem Apero im Weinkeller um 18.10 Uhr vor dem Abendessen

bis Freitag mit dem Mittagessen

 

KURSLEITER

Gerhard M. Walch, Dipl. Leib-, Atem-, Stimm-, Tanz- und Psychotherapeut, Dozent an C. G. Jung Instituen, Herausgeber und Autor

Homepages: www.walch.jetzt und https://opus-magnum.com/walch-gerhard-m

  

PREIS

330 Euro + Pension

 

INFORMATION UND ANMELDUNG

Propstei St. Gerold, Hnr. 29, 6722 St. Gerold

Die Pforte ist täglich von 8 – 18:30 Uhr geöffnet

Tel.: 0043 (0) 5550 21 21

E-Mail: propstei@propstei-stgerold.at

www.propstei-stgerold.at

 

 

Gerhard M. Walch
Freie therapeutische Praxis
Hörbranzer Straße 8
A-6911 Lochau am Bodensee
+43 (0) 5574 46 901
gerhard@walch.jetzt